Upanishad K. Kessler

 

Nachstehend eine Zusammenstellung der wichtigsten Ausbildungen und Erfahrungen, die ich im Laufe der letzten Jahre gemacht habe:

 

1982-84 Elektrotechnikstudium an der FH Darmstadt
1984-85 Zivildienst in der Altenpflege
1986-88 Handwerkslehre als Motorradmechaniker
1990 Ausbildung in den ersten Reiki-Grad bei Heidrun Gerber, Indien
1991 Ausbildung in den zweiten Reiki-Grad bei Ma Shanti, Brasilien
1992 Ausbildung zum Reiki-Meister und -Lehrer bei Ulrike Rosenfeld, Frankreich
Auswanderung nach Brasilien
1993 Einführung in die “Lichtarbeit” nach Barbara Ann Brennan
Ausbildung zum Shiatsu-Therapeuten bei Antoine Stauder
Ausbildung in orientalen Gesundheitstechniken bei Antoine Stauder
1995-97 Ausbildung in Bioenergetik, Wilhelm Reich und Tantra am Instituto de BioIntegração, Rio de Janeiro
1997 Erste Webpräsenz, heute www.viareiki.net
1998 Buchveröffentlichung “Reiki: Ein Weg des Herzens” in São Paulo, Brasilien
Teilnahme am Seminar “Usui I” mit Reiki-Großmeisterin Phyllis Lei Furumoto, Chile
1999 Gründung des Reiki-Therapeutentrainings
Ausbildung zum Avatar-Master, USA
2000 Gründung der ersten Sozialen Reiki-Klinik
Teilnahme am "MEP-Master Education Program" mit Chelsea VanKoughnett in Sao Paulo, Brasilien
Buchveröffentlichung in Lissabon, Portugal
2001 Start des Sozialen Reiki-Programms in Brasilien
2002 Start des brasilianischen Reiki-Magazins “Via Reiki”
2003 Rückkehr nach Deutschland
Projektleitung "Netzwerke im Buchhandel" im J. Kamphausen-Verlag, Bielefeld
2003-04 Neuaufbau und Leitung der Seminarabteilung der Schirner Buchhandlung, Darmstadt
2004 Start des Sozialen Reiki-Programms in Deutschland und Portugal
Beginn der Ausbildung zum Geistheiler nach Horst Krohne
2005 Gründung der Agentur für Ganzheitlichkeit
2006 Start der Zusammenarbeit mit Schulmedizinern
Gründung des Soziales Reiki e.V.
Buchveröffentlichung in Spanien
2009 Ausbildung zum Yoga-Lehrer (BYV)
2013 Überprüfung als Heilpraktiker erfolgreich bestanden

Einige Zahlen und Fakten:

• 2.500 Reiki-Schüler
• 200 Reiki-Kurse
• 170 Einführungsveranstaltungen und Vorträge
• 120.000 km auf Reisen innerhalb Südamerikas zurückgelegt.
• Durchführung von “Gesundheitswochen” sowohl bei öffentlichen Ämtern (wie dem Landesgericht des Bundesdistrikts), staatlichen Gesundheitszentren und Firmen
• Verantwortlich für zahlreiche Projekte wie zum Beispiel “Reiki für AIDS-Kranke” (1994), “Reiki-Tage” in bras. Gesundheitszentren (1998), das “Nationale Reiki-Treffen” (1999), das Soziale Reiki-Programmm (2001), das brasilianische Reiki-Magazin Via-Reiki (2002) und den Soziales Reiki e. V. (2006)

 

Startseite
Agendas: Deutschland | Brasilien | Portugal
Soziales Reiki
Reiki | Usui Shiki Ryoho | Ambulanz | Ausbildungen | Trainings | Produkte | K. Kessler
Teilnehmer-Feedbacks
Aufnahme in Verteiler | Kontakt | Links

© Karfried Kessler, 1997-2009