Die Soziale Reiki-Ambulanz

Das innovative Konzept für Behandlung und Ausbildung

Die Soziale Reiki-Ambulanz wurde im Jahr 2001 von Upanishad K. Kessler in Brasilia, Brasilien ins Leben gerufen. Heute funktioniert sie unter anderem auch in Darmstadt, Deutschland. Sie ist Teil des Sozialen Reiki-Programms und eine nicht auf Gewinn ausgerichtete Initiative mit dem Ziel, der Bevölkerung Reiki-Behandlungen zu einem erschwinglichen Preis und mit Qualität anzubieten. Der Soziale Reiki e.V. basiert auf dieser Initiative und übernahm nach seiner Gründung im Februar 2006 die Aktivitäten der Sozialen Reiki-Ambulanzen.

Neben den Sozialen Reiki-Ambulanzen gibt es mittlerweile auch verschiedene mobile (ambulante...) Reiki-Ambulanzen: So behandeln wir Bewohner eines Altenheims im Darmstädter Martinsviertel vor Ort mit Reiki (kostenlos). Seit Oktober 2005 gibt es eine Soziale Kinder-Reiki-Ambulanz in Groß-Gerau, in Zusammenarbeit mit einer Hebamme. Weitere Soziale Reiki-Ambulanzen folgen.

Aktuelle Details, Adressen, Behandlungszeiten und vieles mehr finden Sie auf der eigens eingerichteten Website für Soziales Reiki: www.sozialesreiki.de

In den Reiki-Ambulanzen erhalten Sie vollständige Reiki-Behandlungen (ca. 50 Minuten). In der Regel werden die Behandlungen von zwei oder drei Reiki-Praktikanten gleichzeitig durchgeführt: Wenn zwei Reiki-Praktikanten einen Patienten gleichzeitig behandeln, dauert die Behandlung halb so lang (ca. 25 Minuten).

Startseite
Agendas: Deutschland | Brasilien | Portugal
Soziales Reiki
Reiki | Usui Shiki Ryoho | Ambulanz | Ausbildungen | Trainings | Produkte | K. Kessler
Teilnehmer-Feedbacks
Aufnahme in Verteiler | Kontakt | Links

© Karfried Kessler, 1997-2008